Wie kann es sein, dass der Hund des Menschen bester Freund ist und wir ihn so zu schätzen gelernt haben?

Wie kann es sein, dass es dazu auch andere Geschichten gibt, die einen so derart traurig werden lassen, was diese Wesen auch durch den Menschen erleiden müssen.

Ich bin Knöpfchen! Vor einigen Monaten sass ich doch tatsächlich völlig verwahrlost in einer spanischen Tötungsstation! Will man das glauben? Heute ist meine Welt wieder in Ordnung, denn ich habe ein liebevolles Zuhause, einen Freund und meine Menschen gefunden. Gemeinsam mit meinen Menschen will ich auch den anderen doggies helfen! Ich kann nicht die Welt retten, aber die Welt einer einzelnen Hundeseele schon!

 

Schaut, wie genüsslich ich heute leben kann...DAS wünsche ich all meinen Artgenossen auch, die sich in einer misslichen Lage befinden..mit Eurer Hilfe - jedes Helferlein, jede Idee ist willkommen!

 

Wir wollen mit Ihnen zusammen helfen!

 

ANPAK DOGS entsteht - aus der Liebe zum Tier und dem Respekt für das Leben! ANPAK DOGS hat KEIN WIRTSCHAFTLICHES INTERESSE, will ausschliesslich - mit Hilfe des Kundenkreises und der Lieferanten der ANPAK Superpackage GmbH erreichen:

Die Ursachenbekämpfung der ständigen Vermehrung von Strassenhunden durch finanzielle Unterstützung von Kastrationsprojekten - ganz gleich in welchem europäischen Land! Ziel kann nicht sein, dort unter gruseligen Bedingungen lebende Tiere zu retten und nach Deutschland zu vermitteln - Ziel muss sein, die Ursache dafür zu erkennen und aufzulösen!
Die Tierheime im In- und Ausland zu unterstützen mit Sach- und Futterspenden und mit finanzieller Unterstützung, damit die dort untergebrachten Tiere würdig lebend auf ihre Vermittlung warten können. Gesundheitliche Betreuung und artgerechte Haltung sollten jedem von uns am Herzen liegen!

..."Nur wer das Ziel kennt, findet den Weg"!

 

Momentan können wir mit Verpackungsbechern und grossvolumigen Eimern aus Fehlproduktionen helfen. Die Produktionsstätten haben diese grosszügig als Sachspende für die doggies zur Verfügung gestellt.